• Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik
  • Belletristik
  • Belletristik - Romane aus dem Land, wo die Zitronen blühen
  •  Belletristik - Spannung pur: Kriminalromane
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik - Schöne Romane
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik

Alle Tage, die uns gehören

Mastretta, Alle Tage, die uns gehören
Catalina Aguilar Mastretta
Alle Tage, die uns gehören

452 Seiten im Format 12,0 x 18,5 cm

Pocket Klappenbroschur

Preis: 
€ 12,00 (D) / € 12,40 (A)
ISBN: 
978-3-85179-503-5
Lieferstatus: 
Lieferbar
Erscheinungstermin: 
31. März 2022
Downloads

Nach zehn Jahren trennen sich Maria und Emiliano. Ihre Liebe sollte für immer sein. Doch was hat sie auseinandergebracht?

Ein Seitensprung? Unterschiedliche Erwartungen? Der Alltag? Oder war es noch etwas ganz anderes?

Eine Geschichte, die nahegeht, die Fragen aufwirft, mal für große Heiterkeit, mal für ein wehmütiges Lächeln sorgt. Und die am Ende in einen Anfang mündet …

 

»Emiliano verließ mich an dem Tag, als ich einen mit Ajax Fettlöser getränkten Schwamm über seinem Kopf ausdrückte.«

Catalina Aguilar Mastretta

Catalina Aguilar Mastretta, Autorin im Thiele Verlag

Catalina Aguilar Mastretta wurde 1984 in Mexiko City geboren und ist heute Drehbuchautorin und Filmregisseurin. Als Tochter der berühmten Autoren Ángeles Mastretta und Héctor Aguilar Camín kam sie schon früh mit der Welt der Literatur in Kontakt und hat das Talent zum Schreiben offenbar geerbt. Alle Tage, die uns gehören ist ihr erster Roman, der von der Kritik für seine ironische, gefühlvolle und generationentypische Perspektive hymnisch gefeiert wurde.