• Belletristik - Nicolas Barreau
  • Belletristik
  • Belletristik - Nicolas Barreau
  •  Belletristik - Spannung pur: Kriminalromane
  • Belletristik
  • Belletristik - Schöne Romane
  • Belletristik - Romane aus dem Land, wo die Zitronen blühen
  • Belletristik
  • Belletristik - Nicolas Barreau

Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens

Philippe Claudel
Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens
Roman

256 Seiten im Format 11,5 x 18,5 cm
Gebunden mit Schutzumschlag

Übersetzer: 
Christiane Landgrebe
Preis: 
€ 20,- (D) / € 20,60 (A)
ISBN: 
978-3-85179-379-6
Lieferstatus: 
lieferbar
Downloads

Nachdem er von einer Reise nach Paris zurückgekehrt ist, erfährt der Erzähler, ein fünfzigjähriger Filmemacher, von der Krebserkrankung seines besten Freundes Eugène. Der lebenslustige Filmproduzent, der mit fünf verschiedenen Frauen fünf Kinder hat und alle Bücher, die er liest, verschenkt oder in Cafés liegen lässt, weil er der Ansicht ist, dass »Bücher zirkulieren müssen wie die Welt«, fegt die Krankheit mit einer Handbewegung zur Seite. 

Doch bald zeigt sich, dass sein Krebs kein »Amateur« ist, sondern leider ein »Profi«. Der Abschied von Eugène, mit dem er sich zutiefst verbunden fühlt, wird für den Erzähler zum Anlass, über die wichtigen Fragen des Lebens nachzudenken. Er selbst steht gerade an einem Wendepunkt – der freundschaftlich-nostalgischen Trennung von seiner Ex-Frau Florence, die »gern einen Ehemann gehabt hätte und keinen Luftzug«, und der Begegnung mit der jungen Anthropologin Elena, deren Küsse nach Orangen schmecken. 

Zwischen zwei außergewöhnlichen Frauen, zwischen Gegenwart und Vergangenheit, zwischen der Erinnerung an geliebte Gesichter und dem Licht unerwarteter Begegnungen, entspinnt sich eine Geschichte, die wahrhaftig ist und anrührend und an deren Ende das Versprechen des Lebens steht.

Philippe Claudel

Philippe Claudel gilt als einer der wichtigsten Autoren Frankreichs. 1962 in Dombasle in Lothringen geboren, wo er auch heute noch als Schriftsteller und Filmemacher lebt, gelang ihm 2004 mit Die grauen Seelen ein sensationeller Durchbruch. Seine Bücher und Erzählungen wurden in über 25 Sprachen übersetzt. Claudels neuer Roman Die Kostbarkeit des flüchtigen Lebens stand wochenlang  auf der Bestsellerliste und verkaufte sich allein in Frankreich über 50.000 Mal.